Bitcoin Circuit Sicherheit

Bitcoin Circuit nimmt die Sicherheit sehr ernst und seine Wallets wurden noch nie gehackt. Seit dem Start im Jahr 2011 ist die Plattform nur ein einziges Mal – im Januar 2018 – ausgefallen, und das auch nur, um notwendige System-Upgrades durchzuführen. Abgesehen von dieser Aufrüstung werden zahlreiche Maßnahmen ergriffen, um das Risiko eines Münzdiebstahls über das System zu verringern, darunter die folgenden:

Überweisung neuer Einzahlungen direkt in offline “kalte” Wallets, die physisch von jedem Online-System isoliert sind.
Speicherung des Großteils der Münzen in Cold Wallets, wobei nur die Münzen, die zur Aufrechterhaltung der Liquidität von Bitcoin Circuit benötigt werden, in Online-Wallets aufbewahrt werden, die “heiß” sind.
Aufbewahrung einer kleinen Anzahl von Münzen in halbkalten Wallets, die auf geschützten Rechnern mit verschlossenen Laufwerken aufbewahrt werden.
Verschlüsselung aller Wallets und Daten in Datenzentren.

Bitcoin Circuit Sicherheitsüberprüfung

Quelle: Bitcoin Circuit.com
Diese Maßnahmen schützen die Bitcoin Circuit Plattform selbst vor Hackerangriffen. Darüber hinaus verfügt die Börse über die folgenden Funktionen zum Schutz individueller Konten:

Universelle 2-Faktor-Authentifizierung (U2F), die bei weitem sicherste Methode zum Schutz Ihres Kontos mit Hardware-Authentifizierungsgeräten wie YubiKey oder seinen Alternativen.
Zwei-Faktor-Authentifizierung, die für Logins, Trades, Finanzierungen und für Aktionen, die über die API von Bitcoin Circuit durchgeführt werden, verwendet werden kann.
Master-Kontosperre.
Schutz vor Informationslecks: (Opportunistische) Login- und Passwort-Wiederherstellungsversuche werden keine Kontoinformationen oder sogar die Existenz eines Kontos offenbaren.
PGP/GPG-Verschlüsselung für E-Mails.
Dokumente zur Benutzerverifizierung werden auf ein isoliertes, hochsicheres System hochgeladen.
Alle sensiblen Benutzerdaten sind verschlüsselt und können nur durch gleichzeitigen Zugriff auf mehrere Sicherheitssysteme entschlüsselt werden.
Globale Einstellungssperre, die aktiviert werden kann, um zu verhindern, dass Dritte, die in ein Konto eingedrungen sind, Informationen über das Benutzerkonto (z. B. die Abhebungsadresse) ändern.
Und als ob das noch nicht genug wäre, ergreift Bitcoin Circuit auch eine Reihe von Maßnahmen, um die Einhaltung von Gesetzen, die Systemsicherheit und die finanzielle Sicherheit zu gewährleisten. Dazu gehören die Aufrechterhaltung voller Währungsreserven mit kryptografisch überprüfbaren Proof-of-Reserves-Audits und die tägliche Sicherung von Daten, die alle zusammen das Risiko von Geldverlusten für die Nutzer deutlich senken.

Abgesehen von der Sicherheit auf der Seite der Plattform führt Bitcoin Circuit auch regelmäßige Sicherheitsprüfungen durch, wenn neue Kryptowährungen und Krypto-Sicherheitsgeräte wie Hardware-Wallets in die Plattform aufgenommen werden.

Die Sicherheitspraktiken von Bitcoin Circuit sind weithin anerkannt. Der Exchange Security Report 2.0 von ICO Rating weist Bitcoin Circuit als die sicherste Börse der gesamten Branche aus, mit einer Bewertung von A. Der Exchange Benchmark Report, der ebenfalls die Sicherheit der Börse bewertet, setzt Bitcoin Circuit auf den vierten Platz aller Börsen, mit einer weiteren hervorragenden Bewertung von A.